Basiskurs

Der Beckenboden und die Atemwelle

Übrigens auch für Männer geeignet.

Die natürliche Funktion der Beckenbodenmuskulatur besteht unter anderem darin;
unseren Zwerchfellmuskel bei jeder Ein- und Ausatmung unterstützend zu führen.

Das Zwerchfell und die Beckenbodenmuskulatur arbeiten synchron und
sind Arbeitskollegen.

Reflektorisch ist dieses Zusammenspiel in unserm Stammhirn als Moro-2- Reflex
gespeichert;
und reagiert in natürlicher Weise damit – uns abrollen zu können. (Sturzprophylaxe)

Die Beckenbodenmuskulatur ist ev. die wichtigste Muskulatur für eine gesunde
und kraftvolle Aufrichtung gegen die Schwerkraft.

Sie unterstützt uns als Impulsgeber in der Fortbewegung und
in einer stabilen Kraftverteilung von Kopf bis zu den Füßen.

Theoretische Inhalte :

Praktischer Teil :

Ziel :

Sie werden verstanden haben, dass diese Muskulatur immer und ständig
in Bewegung und in Arbeit ist. Diese Muskulatur wird nicht nur ab und zu mal trainiert,
sondern bietet uns die Möglichkeit bei jedem Atemzug und jeder Tätigkeit
unser Körperbewußtsein zu erweitern. Wenn wir es wollen – es bleibt der freie Wille.

Im ersten Aufbaukurs erfahren Sie durch intensive Gangschulung einen fließenden
Übergang in den Kurs – Beinachsenkorrektur.

Der Aufbaukurs erfolgt im Jahre 2014 nur auf Anfrage.
Alle Kurseinheiten benötigen 3 Zeitstunden.
Für persönliche Fragen und einer Pause biete ich bis zu 4 Zeitstunden.


Kurstermine in Hamburg

(je von 12 – 16 Uhr)

04.05.2014
24.05.2014
08.06.2014
28.06.2014
13.07.2014
27.07.2014

weitere Termine folgen

Kostenaufwand: 100,- Euro

Wo: Hamburg - Mitte
Wird bei Anmeldung bekannt

Fragen oder Anmeldung: unter Kontakt